Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZ38250110
BICWELADED1EUS

Geförderte Finanzierung für jedes Vorhaben

Gründung, Wachs­tum, Innovations­pläne – Garant für Ihren Erfolg sind Unternehmer­geist und kluge Investitionen. Damit Sie Ihre Ziele erreichen, unterstützt Sie die NRW.BANK mit flexiblen Förder­darlehen, die Ihnen viele Vorteile und Handlungs­freiräume bieten.

  • Günstige Zins­sätze (zum Teil verbunden mit tilgungs­freien Jahren)
  • Förderung kleiner und mittlerer sowie mittel­ständischer Unternehmen
  • Förderung von Existenz­gründungen bis zu fünf Jahre nach Aufnahme der Geschäfts­tätigkeit
  • Fester Zinssatz für die gesamte Lauf­zeit

Ihr Vertragspartner


Erweitern Sie Ihren Handlungs­spielraum

Unternehmen, die ein Förder­darlehen in Anspruch nehmen, können optional eine Haftungs­freistellung für die Haus­bank oder eine Bürg­schaft der Bürg­schaftsbank NRW beantragen. Das schafft finanzielle Flexibilität.

Die Haftungs­freistellung wird in der Regel für Investitions- und Betriebs­mitteldarlehen ab 125.000 Euro angeboten. Die Höhe ist abhängig vom gewählten Förder­darlehen.

Unwetter in NRW

Die NRW.BANK unterstützt Sie mit zinsgünstigen Förderprogrammen bei der Instandsetzung nach den schweren Unwettern in Nordrhein-Westfalen.

In Folge des Starkregens gab es in zahlreichen Regionen überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und beschädigte Gebäude. Sind auch Sie betroffen? Dann holen Sie sich finanzielle Unterstützung von der NRW.BANK, um die Unwetterschäden zu beseitigen.

  • Darlehen mit besonders günstigen Zinssätzen ab 0,01%
  • Höchstbetrag in der Regel bis 2 Mio. Euro bei Laufzeitvarianten bis 10 Jahre
  • Finanzierung von z. B. Ersatzinvestitionen für durch Unwetter beschädigte Maschinen oder Kosten für Aufräum- oder Reinigungsarbeiten
Ihr nächster Schritt

Gemeinsam mit der NRW.BANK finden Sie das richtige Förder­darlehen und die richtige Investition in Ihre Zukunft. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Ihrem Berater. Dieser berät Sie gerne und übermittelt Ihren Förder­antrag an die NRW.BANK.

NRW.BANK.Universal­kredit

Finanzieren Sie Ihre Investitionen und/oder Betriebs­mittel zinssicher mit verschiedenen Lauf­zeitvarianten. Der NRW.BANK.Universalkredit unterstützt Ihr Unternehmen bei den Finanzierungs­bedarfen. Ihr Darlehen können Sie auch mit anderen Förder­programmen kombinieren und von besonders attraktiven Konditionen profitieren. So sind Sie immer gut gerüstet.

Finanzierbare Vorhaben:

  • Finanzierung von Betriebs­mitteln
  • Breites Spektrum von Investitionen

Die NRW.BANK fördert:

  • Existenz­gründerinnen und -gründer
  • Gewerbliche Unternehmen mit einem (Gruppen-) Umsatz bis zu 500 Millionen Euro
  • Angehörige der freien Berufe

NRW.BANK.Gründung und Wachstum

Die NRW.BANK unter­stützt Sie bei der Finanzierung Ihrer Vorhaben in jeder Phase. Ob Unternehmens­gründung, Unternehmens­nachfolge oder Unternehmens­festigung, mit zins­verbilligten Darlehen fördern wir das Wachstum und die Sicherung der Stabilität Ihres Unter­nehmens. Bleiben Sie dabei flexibel mit bis zu drei tilgungs­freien Jahren.

Finanzierbare Vorhaben:

  • Erwerb von Grund­stücken und Gebäuden
  • Bau­maß­nahmen und Außen­anlagen
  • Betriebs- und Geschäfts­ausstattung sowie Betriebs­mittel
  • Erwerb immaterieller Wirtschafts­güter
  • Beschaffung und Aufstockung Ihres Lagers
  • Leasing- und Franchise­anzahlungen
  • Übernahme oder Beteiligung von/an bestehenden Unter­nehmen, die nicht im Sinne von Finanz­investitionen oder stillen Beteiligungen getätigt werden

Die NRW.BANK fördert:

  • Existenz­gründerinnen und -gründer
  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit einem Jahres­umsatz von maximal 50 Millionen Euro und weniger als 250 Mitarbeitern
  • Angehörige der freien Berufe
  • Sozial­unternehmen mit Gewinn­erzielungs­absicht

Der Höchst­kreditbetrag beträgt 10 Millionen Euro, gefördert werden bis zu 100 % der förder­fähigen Investitionen/Betriebs­mittel. Besonders günstige Zinsen erhalten junge Unter­nehmen, die weniger als 5 Jahre am Markt aktiv sind.

Hinweis: Für Investitions- und Betriebs­mittel­darlehen ab 125.000 Euro ist eine Haftungs­freistellung möglich.

NRW.BANK.Elektro­mobilität

Starten Sie elektro­mobil durch! Leise, emissions­frei, leistungs­stark: Mit Investitionen in die Elektro­mobilität rollen Sie in Richtung Zukunft und betreiben aktiven Klima­schutz. Die NRW.BANK unter­stützt Sie mit dem zins­günstigen Darlehen NRW.BANK.Elektro­mobilität bei der Finanzierung Ihrer Fahrzeug­flotte mit neuen Antriebs­technologien, Lade­infrastruktur oder Forschungs­vorhaben.

Finanzierbare Vorhaben:

  • Erwerb von Fahrzeugen ohne Verbrennungs­motor (z.B. Elektro­busse, -fahr­räder oder -flurfahr­zeuge, Brenn­stoff­zellen­busse sowie Wasser­stoff- und Batterie­trieb­fahrzüge). Leasing­finanzierungen sind aus­geschlossen
  • Umrüstungen von Fahr­zeugen auf elektrische Antriebe
  • Investitionen im Zusammenhang mit Elektro­mobilität (z.B. Investitionen in Lade­infrastruktur oder Batterie­technik)
  • Forschungs- und Entwicklungs­vorhaben

Die NRW.BANK fördert:

  • Existenz­gründerinnen und -gründer
  • Unternehmen der gewerb­lichen Wirtschaft mit einem Jahres­umsatz bis 500 Millionen Euro
  • Angehörige der freien Berufe
  • Öffentliche und Gemein­nützige Einrichtungen und Unter­nehmen

Das zins­günstige Darlehen kann bis 10 Millionen Euro und mit einem Finanzierungs­anteil von bis zu 100 % vergeben werden und ist mit anderen Förder­programmen des Landes und Bundes kombinierbar.

Hinweis: Die optionale Haftungs­freistellung eröffnet weitere Finanzierungs­spielräume.

NRW.BANK.Digitali­sierung und Innovation

Finanzieren Sie mit dem Förder­programm NRW.BANK.Digitalisierung und Innovation Ihre Investitionen in die Zukunfts­fähigkeit Ihres Unternehmens. Mit diesem besonders günstigen Darlehen können Sie alle Digitalisierungs- oder Innovations­vorhaben – von der Idee bis zur Implementierung – realisieren.

Finanzierbare Vorhaben:

  • Vernetzung von Produktions­systemen
  • Ausbau inner­betrieblicher Breit­band­netze
  • Digitale Produkte und Ver­fahren
  • Digitale Strategie und Organisation
  • Aufnahme neuer, techno­logisch fortschritt­licher Produkte in das Produktions­programm
  • Einführung neuer, technologisch fortschritt­licher Produktions­verfahren
  • Wesentliche Verbesserung bestehender Produkte und Verfahren
  • Erwerb von Lizenzen
  • Externe Beratungs­dienst­leistungen
  • Ausgaben für Null­serien und Vorführ­anlagen
  • Erste Messe­teilnahmen

Die NRW.BANK fördert:

  • Gewerb­liche Unter­nehmen
  • Angehörige der freien Berufe

Das Darlehen kann ab dem zweiten Jahr nach Geschäfts­aufnahme beantragt werden. Eine Haftungs­freistellung ist ab dem ersten Euro, auch für junge bzw. Unternehmen in Gründung ohne Unternehmens­historie, möglich.

Hinweis: Bis zum 30. April 2022 ist aufgrund der Corona-Krise bei Digitalisierungsmaßnahmen für den Investitionsbedarf eine 80%ige Haftungsfreistellung möglich.

NRW.BANK.Effizienz­kredit

Steigern Sie die Energie- und Ressourcen­effizienz Ihres Unternehmens. Und das mit dem notwendigen Blick auf Umwelt und Natur. Der NRW.BANK.Effizienz­kredit unterstützt Sie dabei. Gefördert werden Ersatz­investitionen, die zu einer dauerhaften Steigerung der Energie­effizienz von mindestens 20 Prozent oder Erhöhung der Ressourcen­effizienz von mindestens 6 Prozent führen.

Finanzierbare Vorhaben:

  • Maßnahmen zur Energie­einsparung
  • Investitionen zur Steigerung der Ressourcen­effizienz
  • Maßnahmen zur Schließung von Stoff­kreisläufen, Vermeidung von Abwasser und Abfällen oder Reduzierung der Lärm- und Schad­stoff­emissionen

Die NRW.BANK fördert:

  • Inländische und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privat­besitz befinden und sich für den Klima­schutz einsetzen wollen
Ihr nächster Schritt

Gemeinsam mit der NRW.BANK finden Sie das richtige Förder­darlehen und die richtige Investition in Ihre Zukunft. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Ihrem Berater. Dieser berät Sie gerne und übermittelt Ihren Förder­antrag an die NRW.BANK.

i